Follow:

#frischlackiertchallenge Color Blocking

Color Blocking Nägel

Werbeanzeige

Herbstliches Nailart – Color Blocking

Hallo Ihr Lieben!
Die #frischlackiertchallenge von Steffi steht wieder an! Das erste Thema habe ich krankheitsbedingt verpasst. Für die aktuelle Runde „Color Blocking“ habe ich es glücklicherweise geschafft ein passendes Design auf meine Nägel zu zaubern. 🙂

Das Thema hat mit direkt gefallen! Ich mag geometrische Designs auf den Nägeln total gerne. Passend zur Jahreszeit wollte ich meine Color Blocking Nägel in herbstlichen, eher gedeckten Farben halten.

 

Color Blocking Nägel

Die Base

Auf meinen Mittel- und Ringfinger habe ich eine satte Schicht Gilded Glitz* von Catrice aufgetragen. Swatches zum zuvor genannten Nagellack aus der Dawid Tomaszewski LE findet Ihr hier.
Die Trocknungszeit des goldenen Nagellackes habe ich genutzt um den wunderschönen Candle Reflections von Smitten Polish zu lackieren. Zwei dünne Schichten haben für ein deckendes Ergebnis genügt. Diese goldenen und bronzefarbenen Glitterteilchen sehen so fantastisch aus – hach, ich bin verliebt! 😀

 

Color Blocking Nägel

Das Color Blocking Design

Ich habe mich dafür entschieden lediglich zwei Nägel mit dem Design zu gestalten. Erstens dauert es doch ganz schön lange, bevor die Base getrocknet ist und man ‚weiterarbeiten‘ kann und zweitens wollte ich auch nicht den totalen Color Blocking overload auf meinen Händen. *g*

Mithilfe einer Pinzette‘ und Striping Tape habe ich die Bereiche abgeklebt, welche ich später mit Nagellack bepinseln wollte. Vergesst dabei nicht, die Tapes richtig anzudrücken (besonders an den Nagelrändern), ansonsten kann es passieren, dass der Nagellack unschön ausläuft und das ganze Design versaut ist.
Die freien Flächen habe ich wieder mit der braunen Schönheit von Smitten Polish sowie Fashion Victim von Alessandro gefüllt. Danach habe ich das Tape schnell wieder abgezogen. Ist der Nagellack erst einmal angetrocknet verschmieren die Kanten, es ist wirklich wichtig bei solchen Designs schnell zu arbeiten!
Nach dem mir dieser Schritt gut geglückt war habe ich mich dazu entschieden die nun vorhandenen Lücken wiederum mit Striping Tape zu bekleben. Ich habe mich für ein schönes Gold entschieden. Mit meinem Nagelhautschneider von Tweezerman‘ (günstige Alternative hier‘) habe ich die überstehenden Enden des Tapes abgeknipst.

 

Color Blocking Nägel

Zum Schluss habe ich noch eine Schicht meines Sally Hansen Insta-Dri aufgetragen – Striping Tape sollte unbedingt versiegelt werden. Ohne diesen Schutz verabschieden sich die Streifen nämlich ganz schnell!

Ich bin mit meinem Design echt zufrieden – mir gefällt sowohl die Farbkombination als auch das Color Blocking Design.

 

Was haltet Ihr von meinen Nägeln? 🙂

 

Liebe Grüße,
Sabrina

*PR-Sample | ‚Affiliate Link

Share on
Previous Post Next Post

2 Comments

  • Reply Steffi von frischlackiert.de

    Die Farbkombi ist ja mal scharf! Gefällt mir richtig gut. Man kann das Design knallig und konträr machen aber auch so harmonisch, wie du das hier umgesetzt hast. Super toll! Liebste Grüße!

    Oktober 9, 2017 at 11:07 am
  • Reply Julia

    Candle Reflection ist ja wunder, wunderschön! *.* Und zusammen mit Color Blocking harmoniert das einfach perfekt!

    Oktober 10, 2017 at 9:47 am
  • Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: