Follow:

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation 003 True Ivory

Werbeanzeige | selbstgekauftes Produkt

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation 3 True Ivory
DIE Foundation für ölige Mischhaut?

Hallo Ihr Lieben!
Heute möchte ich Euch ein relativ neues Make Up von Maybelline vorstellen. Die Superstay 24h Full Coverage Foundation gibt es seit Kurzem in der Drogerie zu kaufen. Auf Grund eines positiven Berichts von Paint Pot habe ich sie mir bei Douglas bestellt. Wenn Euch meine Meinung interessiert, dann lest jetzt weiter! 🙂

 

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation 003 True Ivory



Das Versprechen, die Farbauswahl und der Preis

Die überarbeitete Foundation soll eine höhere Deckkraft und eine Haltbarkeit von 24 Stunden mit sich bringen. Die Formulierung soll wasserfest und für alle Hauttypen geeignet sein. Das Superstay Make Up gibt es derzeit in 8 Farben, die Untertöne sind, soweit ich das auf den Produktbildern im Internet erkennen kann, neutral bis minimal gelbstichig und rosastichig. Die Foundation liegt mir ihren 9,95€ in mittleren Preissegment.

Meine Farbwahl Nr. 3 True Ivory

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation 003 True Ivory Swatch

True Ivory ist für Drogerieverhältnisse ein wirklich heller Ton. Den Unterton würde ich als neutral, minimal ins gelbliche gehend, bezeichnen.

Der Auftrag, die Deckkraft und das Finish

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation 003 True Ivory

Ich habe die Maybelline Foundation sowohl mit dem Complexion Sponge‘ von Real Techniques als auch mit meinem Zoeva Foundation Pinsel‘ aufgetragen. Hierbei habe ich festgestellt, dass der Auftrag mit dem Beautyschwamm deutlich besser funktioniert hat. Das Make Up hat sich geschmeidiger in die Haut einarbeiten lassen. Mit dem Pinsel wurde das Ergebnis an einigen Stellen streifig und die Maybelline Foundation saß eher auf der Haut als das sie sich mit der Haut verbunden hat.

Die Deckkraft war beim Verwenden des Pinsels höher, dennoch nicht „full coverage“, wie es von Maybelline versprochen wird. Meine Pickel, wovon ich momentan leider mehr als genug habe, konnte die Foundation nicht zu 100% abdecken. Mit dem Beautyblender habe ich eine mittlere Deckkraft erreicht.

Direkt nach dem Auftrag sah das nahezu matte Finish (leichte Bewegung konnte ich noch auf der Stirn und den Wangen feststellen) sehr schön aus. Clever wie ich bin, habe ich die neue Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation zum ersten Mal an einem Montag ausprobiert. Ich habe zuvor einen Primer aufgetragen und das Make Up dann mit dem Beautyschwamm eingearbeitet. Die T-Zone habe ich leicht mit dem Loreal Nude Magique BB Powder (damit sette ich des Öfteren meine T-Zone) abgepudert. Danach bin ich mit meiner gewohnten Alltags Make-Up Routine fortgefahren und zur Arbeit gegangen.



Tragebild kurz nach dem Auftrag

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation 003 True Ivory

 

Die verwendeten Produkte im Überblick

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation 003 True Ivory

SMASHBOX Pore Minimizing Primer‘ – im 3er Travel Set‘
CATRICE Liquid Camouflage 010 Porcellain‘
RCMA No-Color Powder
LOREAL Nude Magique BB Powder (nicht mehr erhältlich)
ESSENCE Lidschatten 05 my favorite tauping (nicht mehr erhältlich)
PHYSICANS FORMULA Butter Bronzer Light‘
TARTE Blush Blissful (nicht mehr erhältlich)
MAC Highlighter Soft & Gentle‘
ABH Dipbrow Pomade Taupe‘
PIXI by Petra Brow Tamer – im Set‘
MANHATTAN Gel Eyeliner 006 Blackest Black‘
LOREAL Paradise Extatic Mascara‘
NYX Wonder Pencil Light‘
GERARD COSMETICS Lippenstift Buttercup

 

Meine Erfahrungen mit der Foundation im Alltag

Als ich mit mittags (glücklicherweise!) im Spiegel betrachtet habe war ich wirklich geschockt – Ihr hättet mein Gesicht sehen sollen! 😀 Die Foundation an meinem Kinn hatte sich nahezu komplett verabschiedet, ebenso an meinen Nasenflügeln. Meine T-Zone an sich war noch öliger als ich es gewohnt bin. Zum Glück habe ich auf der Arbeit immer Blotting Paper und einen Concealer im Schrank. Die beiden Produkte haben mich durch den Tag gerettet.

Natürlich gebe ich nicht sofort auf, wenn eine Foundation beim erstmaligen Gebrauch nicht funktioniert hat. In derselben Woche habe ich das Make Up von Maybelline noch zwei weitere Male aufgetragen. Einmal komplett ohne Primer und einmal mit einem anderen Primer. Zudem habe ich zum setten meiner T-Zone zu einem anderen Puder gegriffen. Leider haben diese Methode zu keinem besseren Ergebnis geführt. Für wenige Stunden sah die Foundation gut an mir aus. Spätestens Mittags hat sie sich dann aber stellenweise wieder verabschiedet und meine eh schon hohe Ölproduktion auf das nächste Level gebracht! 5 Chancen habe ich ihr bisher gegeben, aber meine Geduld ist jetzt echt am Ende. Die Superstay Foundation in True Ivory und meine Haut werden definitiv keine Freunde mehr. Ich habe es wirklich versucht! 😀



Fazit

Maybelline Superstay 24h Full Coverage Foundation 003 True Ivory

Ich hatte viele Hoffnungen in die neue Maybelline Superstay Foundation nach der ausführlichen Review von Paint Pot gesetzt. Leider wurden diese nicht erfüllt. Bei meiner öligen Mischhaut hat das Make Up einfach nicht funktioniert. Ihr müsst selber entscheiden, ob Ihr der Foundation trotzdem eine Chance geben wollt!

Habt Ihr die neue Superstay 24h Full Coverage Foundation schon in der Drogerie entdeckt? Welches Make Up benutzt Ihr am Liebsten im Alltag?

Liebe Grüße,
Sabrina

‚Affiliate Link

Share on
Previous Post Next Post

7 Comments

  • Reply Jenny

    Oh, das ist wirklich schade! Ich wollte die Foundation auch mal ausprobieren, aber a ich selbst mit öliger Haut zu kämpfen habe, werde ich das wohl eher lassen.

    November 1, 2017 at 8:12 am
    • Reply Sabrina

      Oh ja das finde ich auch. Ich hatte große Erwartungen nach der positiven Review auf YT. Aber leider ist jede Haut anders.. was bei Einem funktioniert sieht bei dem Anderen dann ganz bescheiden aus 😀 Liebe Grüße

      November 3, 2017 at 10:16 pm
  • Reply Vroni

    Manchmal ist es echt besser bis zum Wochenende zu warten, bevor man neue Foundations austestet 🙈…
    Ich trage im Alltag meistens bb Cream, oder wenn es etwas mehr decken soll die Natural Lift foundation von Rival de Loop. Die lässt sich genauso unkompliziert auftragen wie eine bb Cream und hält bei meiner Haut den ganzen Tag.
    Liebe Grüße!

    November 1, 2017 at 8:13 am
  • Reply Maike

    Als ich begonnen hab zu lesen dachte ich oh toll, vielleicht sollte ich das mal probieren. Denn wirklich helle Farbtöne finden man in der Dorgerie ja nur wenig. Momentan benutze ich das Maybelline Fit me Make up, es ist ok, aber wohl nicht perfekt.
    Liebe Grüße
    Maike

    November 1, 2017 at 10:06 am
  • Reply Amely Rose

    Dafür liebe ichuch beauty-mäuse.
    Ich habe schon damit gespielt mir die Foundation zu kaufen.
    Schade, aber immer noch besser als ein Fehlkauf 🙂
    Danke für dein ehrliches Review.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    November 2, 2017 at 1:40 pm
  • Reply Anne

    Eine super schöne ausführliche Review mit tollen Fotos.
    Ich habe mich auch sehr für die Foundation interessiert, aber deine Review hört sich gar nicht gut an. Ehrlich gesagt, hatte ich vor Kurzem mit Mühe und Not die Maybelline Fit me Matte & Poreless Foundation aufgebraucht. Mir ihr war es genauso wie bei deiner Foundation. Schade, dass die Maybelline Foundations nicht überzeugen. Da finde ich die von L’oréal um einiges besser.

    Lieben Gruß
    Anne

    November 7, 2017 at 7:49 pm
    • Reply Sabrina

      Hallo Anne. Es freut mich das Dir meine Review sowohl gefallen als auch weitergeholfen hat. Mit der Matte & Poreless bin ich noch um Längen besser zurecht gekommen als mit dieser, aber da war der Farbton einfach nicht perfekt. Mir geht es da wie Dir – mit den Loreal Foundations habe ich bisher die besten Erfahrungen aus der Drogerie gemacht. Speziell die Perfect Match kann ich Dir da empfehlen! 😊 Liebe Grüße!

      November 7, 2017 at 7:59 pm

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: