google.com, pub-3615093771608835, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Ardell Magnetic Liner & Lash im Test

Ardell Magnetic Liner Lash Demi Whispies Review

unbezahlte Werbung durch Markennennung und -verlinkung

Der Magnet-Wimpern Hype hat in 2019 Fahrt aufgenommen. Selbst getestet habe ich dieses Methode um Falsche Wimpern anzubringen bereits Anfang des Jahres mit den Niclay MagneticLiner Lashes. Diese haben mich ziemlich begeistert und dazu bewegt weitere magnetische Wimpern zu testen.

Heute möchte ich Dir die Ardell Magnetic Liner & Lash vorstellen. Ob sie mich genauso überzeugen konnten wie die Niclay Lashes?! Du erfährst es heute! Außerdem verrate ich Dir, welche der beiden magnetischen Wimpern wirklich ihr Geld wert sind!

Ardell Magnetic Liner & Lashes – Fakten

Ardell Magnetic Liner & Lash Fakten

Ardell ist eine sehr beliebte Beauty Marke die sich vor allem auf den Verkauf von Falschen Wimpern spezialisiert hat. Meine ersten falschen Wimpern die ich jemals ausprobiert habe waren ebenfalls von dieser Marke. Denn damals gab es noch gar nicht so viele Beauty Marken die Fake Lashes hergestellt haben. Meine Favoriten waren die Demi Wispies, welche ich mir immer im 5’er Pack bestellt habe.

Die Demi Wispies gehören zu den Beauty Bestsellern auf Amazon. Welche Beauty Produkte sind auf Amazon noch beliebt?! Hier erfährst du es!

Später bin ich dann auf die voluminöseren Faux Mink Lashes (Shop) von Ardell umgestiegen. Einen Vergleich verschiedener Styles dieses Lashes-Reihe findest Du hier.

Die Magnetic Liner & Lashes sind eine recht neue Reihe bei Ardell. Sie besteht derzeit aus 4 verschiedenen Styles. Darunter die beliebten Demi Whispies und die Standard Whispies.

Bei Amazon sind derzeit 3 verschiedene Varianten erhältlich: Demi Whispies, Nr. 110 und die 002 Accent.

Nach eigenen Aussagen hat Ardell die Magnetic Liner & Lash für Anfänger, die wenig Erfahrung beim Anbringen von Fake Lashes haben, sowie für Menschen, die allergisch auf Wimpernkleber oder Latex reagieren, entwickelt.

Was enthält das magnetische Wimpern Kit von Ardell?

Ardell Magnetic Liner & Lash Inhalt

Jedes Kit besteht aus 1 Paar magnetischer Wimpern. Dazu liegt der Verpackung der magnetische Eyeliner und ein Pinsel zum Auftrag bei.

Bei dem Liner handelt es sich um eine gelartige Konsistenz. Im Gegensatz dazu verwendet man bei den Niclay MagneticLiner Lashes (erfahre mehr auf Amazon!) eine flüssigen Eyeliner.

Anders als beim Niclay Kit enthält das Ardell Startet-Set keinen Wimperapplikator. Diesen finde ich schon wichtig um falsche Wimpern zu platzieren. Preiswerte Applikatoren kann man zum Beispiel preiswert über Amazon bestellen – siehe hier und hier.

Geübte können Falsche Wimpern bestimmt auch 1A mit den Fingern platzieren – für mich ist der Wimpernapplikator aber ein wichtiges Beauty-Helferlein, den ich stets verwende um meine Lashes anzubringen.

So bringt man die magnetischen Wimpern an!

Anwendung der Ardell Ardell Magnetic Liner & Lash

Die Anwendung ist denkbar einfach. Hier unterscheiden sich die magnetischen Wimpern von Ardell nicht von denen die ich bereits von Niclay getestet habe.

Im ersten Schritt werden 2 Schichten des magnetischen Eyeliners aufgetragen. Diese kurz antrocknen, aber nicht durchtrocknen lassen.

Im nächsten und gleichzeitig letzten Step werden die Wimpern einfach auf dem schwarzen Eyeliner platziert.

Ardell empfiehlt die Lashes und den Eyeliner sanft mit einem ölhaltigen Make Up Entferner von den Augen zu nehmen.

Meine Erfahrungen mit den Ardell Liner & Lash

Zum Testen habe ich mir meine damals geliebten Demi Wispies bestellt.

Der beiliegende Eyeliner-Pinsel ist schmal und nimmt gut Produkt auf. In der ersten Schicht lässt sich der tiefschwarze Liner gut auftragen und verteilen. Mit der zweiten Schicht hatte ich dann aber so meine Probleme.

Ardell Ardell Magnetic Liner & Lash Demi Whispies Tragebild
Magnetische Wimpern mit Eyeliner anbringen Tutorial

Die untere Schicht Liner war bereits angetrocknet. Dementsprechend ließ sich das „frische Produkt“ schlecht darüber auftragen. Das Ergebnis wurde leicht bröckelig. Auf Grund kleiner Patzer bei der zweiten Schicht (bedingt durch den erschwerten Auftrag auf der ersten Schicht) ist mir der Lidstrich beim ersten Mal viel zu dick geworden. Zugegebenermaßen bin ich im Eyeliner ziehen aber auch nicht mehr geübt. Im Alltag trage ich überhaupt keinen Lidstrich mehr… Vielleicht lag die Dicke also auch nur am meinen miserablen Skills… 😀

Beim zweiten Versuch habe ich mit weniger Produkt gearbeitet und die erste Schicht nur wenige Sekunden antrocknen lassen. Dementsprechend ließ sich der schwarze Eyeliner von Ardell in der zweiten Schicht besser auftragen.

Ardell Ardell Magnetic Liner & Lash Demi Whispies AMU

Die Demi Wispies sind sehr natürlich – diesen Look mochte ich früher sehr. Mit einem schwarzen Eyeliner „dahinter“ sind sie allerdings sehr unscheinbar. Man erkennt kaum einen False Lash Effekt.

Wenn ich schon Lashes anbringe, dann muss man sie schon sehen! So ist zumindest meine Meinung. 😉 Ohne Eyeliner mag ich die Demi Wispies gern‘, aber mit ist der Effekt einfach verschwindend gering.

Haltbarkeit und Entfernung

Festgestellt habe ich außerdem, dass die Wimpern deutlich lockerer auf dem Gel-Eyeliner sitzen als bei dem Set von Niclay. Ich konnte sie ohne Mühe nach 2-3 Stunden abziehen. Mit meinem Mizellenwasser konnte ich den Eyeliner rückstandslos entfernen. Es muss also nicht unbedingt ein ölhaliges Remover-Produkt sein.

Magnet-Wimpern – Ardell oder Niclay?

Hier kann ich mich ganz klar für die Niclay MagneticLiner Lashes aussprechen.

Mir hat sowohl das Konzept mit dem flüssigen Eyeliner als auch die Wimpern an sich und die Haltbarkeit mehr überzeugt.

Wenn du den Beitrag zu den Niclay Wimpern verpasst hast, dann klick‘ einfach auf das Bild. Viel Spaß beim Lesen und anfixen lassen! 🙂

Niclay MagneticLiner Lashes Anwendung

Trägst du Falsche Wimpern?

Liebe Grüße,
Sabrina


‚Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn Du über einen Link etwas kaufst erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen dabei selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten!



2 Kommentare

  1. April 15, 2020 / 2:58 pm

    Uhhh klingt sehr interessant! Ich habe bis jetzt nur einmal magnetische Wimpern ausprobiert und bin daran gescheitert. Naja dir stehen sie super!!

    • Sabrina
      Autor
      April 19, 2020 / 1:57 pm

      Vielen Dank, Laura! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Von Google abmelden.