google.com, pub-3615093771608835, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Überzeugt die beliebte bareMinerals BarePro Foundation bei öliger Haut?

bareMinerals BarePro Foundation Review

unbezahlte Werbung durch Markennennung und -verlinkung

BareMinerals ist eine beliebte Make Up Marke, welche vor Jahren durch die Mineral Foundation bekannt geworden ist. Seit circa 3 Jahren gibt es nun auch ein flüssiges Make Up, die BarePro. Diese Foundation ist mir vermehrt in Youtube Videos positiv aufgefallen.Bei einer Rabatt-Aktion von Douglas habe ich die Chance ergriffen und mir die bareMinerals BarePro Foundation gekauft.

Doch kann dieses Make Up bei öliger Haut überzeugen? Du erfährst es in meiner heutigen Review!

Die 1. flüssige Foundation von bareMinerals

flüssige Foundation Erfahrungsbericht bei öliger Haut

In 2017 hat die Beauty-Marke bareMinerals ihre erste flüssige Foundation, die BarePro gelaunched. Zuvor hat sich die Brand mit Mineral-Foundations einen Namen gemacht.

BareMinerals bezeichnet sich selbst als Clean Beauty Marke. Alle Produkte sind u.a. frei von Formaldehyd, Mineralölen, Parabenen, Phtalaten. Außerdem ist die Brand cruelty-free und PETA zertifiziert. Der Fairness halber möchte ich aber erwähnen, dass BareMinerals zum nicht tierversuchsfreien Großkonzern Shiseido gehören. Da die Tochtermarke sich aber deutlich gegen Tierversuche ausspricht geht es für mich klar Produkte von ihnen auszuprobieren. Das Sortiment der Marke ist größtenteils vegan. Eine genaue Auflistung, welche der Make Up Produkte keine tierischen Inhaltsstoffe enthalten, findest Du bei ethicalelephant.

BarePro Foundation – Fakten und Versprechen

BarePro Foundation Fakten

Bei Douglas sind momentan 39 Farben der Foundation erhältlich (auch sehr helle Nuancen!) Absolut großartig, denn hier findet jeder seine perfekte Shade.

Sie kostet circa 34€ [ Shop‘ ], was sie, zumindest für mich, zu einer High-End Foundation macht. Wenn Du sie also testen möchtest, dann warte auf eine 15% oder 20% Rabatt-Aktio. So habe ich es bei meinem Kauf auch gemacht. Da kann man noch mal ein paar Euro sparen. 🙂

Das verspricht das BarePro Make Up

  • ultra-langer Halt
  • makelloser Look von morgens bis abends, dabei federleichtes Tragegefühl
  • mittlere bis starke Deckkraft
  • natürlich mattes Finish
  • mit mineralischem SPF von 20
  • für alle Hauttypen entwickelt

Was ist in der Foundation drin? – Die Inhaltsstoffe

Inhaltsstoffe der bareMinerals BarePro Foundation

Positiv hervorheben möchte ich, dass das Make Up frei von Duftstoffen ist. Zudem ist das Produkt vegan.

Ich bin schon einige Zeit auf der Suche nach einer besser formulierten Foundation als mein derzeit liebstes Make Up (Charlotte Tilbury Airbrush Flawless – Blogbeitrag). Nach dem kürzlichen Skandal um die Marke, sind die Inhaltsstoffe fast noch das kleinste Übel. Wenn Du nicht weißt, was da gerade rund um Charlotte Tilbury in Bezug auf China abgeht, dann schau‘ gerne bei Suzana vorbei!

An 4. Stelle der INCI Liste des bareMinerals Make Up befindet sich Butylene Glycol. Hierbei handelt es sich um einen mehrwertigen Alkohol. Butylene Glycol ist die mildeste Form der Glycole und im Allgemeinen sehr gut verträglich. Meine Haut reagiert nicht negativ auf diesen Inhaltsstoff.

Phenoxyethanol, welcher als Konservierungsstoff dient, steht an drittletzter Stelle der Inci-Liste. Dementsprechend ist davon ausgehen, dass die Konzentration sehr gering ist. Deshalb geht es auch für mich in Ordnung, dass dieser Inhaltsstoff in der Foundation ist. Bei der Charlotte Tilbury Foundation befindet sich dieser Stoff übrigens im ersten Drittel der Inhaltsstoff-Liste. Die Konzentration des Konservierungsstoffes ist demzufolge dort deutlich höher!

Die BarePro Foundation ist meiner Meinung nach wirklich gut formuliert; das wohl mildeste Make Up das ich bisher verwendet habe!

Verpackung und Design

Make Up Test 2020 bei öligem Hauttyp

Die BarePro Foundation befindet sich in einem schlichten, zeitlosen Glasflakon. Die Verpackung fühlt sich edel und hochwertig an. Mir gefällt das cleane Design!

Das Make Up ist mit einem Pumpspender versehen. Davon bin ich ein großer Fan. Mit Hilfe dieses Spenders lässt sich das Produkt nämlich hervorragend dosieren.

Es sind 30ml in der Foundation enthalten. Die grundsätzliche Standard-Menge an Make Up, sei es aus dem Drogerie- oder High-End Bereich.

Meine Erfahrungen mit der bareMinerals BarePro Foundation

Konsistenz, Farbe und Auftrag

Textur der bareMinerals BarePro Foundation

Als ich die Foundation zum ersten Mal ausprobiert habe, war ich fast schon erschrocken über die flüssige Konsistenz. Das hätte ich nicht erwartet!

Beim Swatchen des Make Up’s war ich sehr erstaunt über die Farbe, welche ich im Internet ausgewählt habe. Gekauft habe ich den Ton 02 Ivory. Er ist unglaublich hell, gerade wenn man bedenkt, dass das nicht einmal die hellste Farbe im Sortiment ist! Die Shade-Range ist perfekt für helle Hauttypen! Mir ist die Farbe selbst jetzt im Winter minimal zu hell. Mit einem Bronzer kann ich das aber gut ausgleichen.

bareMinerals BarePro Foundation 02 Ivory Swatch

Der Auftrag funktioniert sowohl mit dem Pinsel als auch mit einem Make Up Sponge. Die Foundation lässt sich gleichmäßig auftragen und schnell in die Haut einblenden. Beim Einarbeiten hält das Produkt bei mir an den Nasenflügeln nicht besonders gut – ist aber auch fast immer eine Problemzone in meiner Make Up Routine!

Make Up Swatch der BarePro Foundation Ivory

Hautbild und Haltbarkeit

Die BarePro Foundation deckt gut ab, obwohl sie so flüssig ist. Das Make Up hat meiner Meinung nach eine mittlere Deckkraft. Das Ergebnis kann aber durch den Auftrag mehrerer Schichten noch erhöht werden. Mir persönlich reicht eine Schicht für ein zufriedenstellendes Ergebnis aber aus.

BarePro Foundation in einer dünnen Schicht
bareMinerals BarePro Foundation Make Up Look 2020

Wie versprochen hinterlässt die bareMinerals Foundation ein natürlich mattes Finish. Eine leichte Bewegung ist nach wie vor auf dem Gesicht zu sehen. Ich finde das Finish wirklich sehr schön!

Jetzt kommt dennoch leider das große ABER!

Die Foundation sieht bei mir leider nur wenige Stunden wirklich gut aus. Wenn Du meinen Blog schon länger liest, dann weißt Du, dass ich eine sehr ölige Haut, speziell in der T-Zone, habe. Dort löst sich das Make Up bereits nach kurzer Zeit unschön ab (nach ca. 5 Stunden).

Die Foundation liegt dann nur noch auf dieser Gesichtspartie… Sie scheint förmlich darauf zu schwimmen. Ich finde es auch immer schwierig, wenn ein Make Up auf den Markt kommt, welches für alle Hauttypen geeignet sein soll. Schließlich hat beispielsweise eine trockene Haut ganz andere Bedürfnisse als Ölige! Auf Grund meiner Erfahrungen denke ich, dass die BarePro Foundation eher für normale Hauttypen geeignet ist.

Ich habe wirklich große Hoffnungen in die flüssige bareMinerals BarePro Foundation gesetzt, da sie so gut formuliert ist. Leider kann ich sie auf Grund der kurzen Haltbarkeit nicht bei sehr öligen Haut empfehlen.

Hast Du schon Erfahrungen mit bareMinerals Foundations gemacht?

Liebe Grüße,
Sabrina


‚Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn Du über einen Link etwas kaufst erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen dabei selbstverständlich keine zusätzlichen Kosten!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Von Google abmelden.