google.com, pub-3615093771608835, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Colourpop Sweet Talk Lidschattenpalette

Colourpop Sweet Talk Lidschattenpalette Review 2019

unbezahlte Werbung durch Markennennung und -verlinkung

Heute möchte ich Euch die Sweet Talk Palette von Colourpop vorstellen. Sie ist aus der aktuellen Spring 2019 Collection.

Obwohl für mich persönlich der Hype um Colourpop Produkte in den letzten Jahren deutlich abgeschwächt ist, freue ich mich darauf, die neuen Lidschatten zu testen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie verrückt ich damals auf die Produkte der Marke war. Damals habe ich mir extra eine Postbox in den USA zugelegt. 😀 Glücklicherweise kann man die Colourpop Produkte mittlerweile bequem nach Deutschland liefern lassen. Wenngleich solch‘ eine Bestellung oft beim Zoll landet und von dort abgeholt werden muss. Durch den „Luxus“, sich die Produkte ins Heimatland schicken zu lassen, ist bei mir aber etwas der Reiz verloren gegangen. Dennoch bleibt Colourpop eine spannende Marke, die einige tolle Produkte zu bieten hat!

Sweet Talk Lidschattenpalette – Fakten

Sweet Talk Lidschattenpalette von Colourpop Verpackung

Die neue Colourpop Palette beinhaltet 9 Lidschatten. Die Sweet Talk ist die erste Palette, in welcher 4 verschiedene Finish-Typen enthalten sind. Neben den klassischen Pressed Powder Shadow mit mattem und metallischem Finish enthält diese Palette auch Super Shock Shadows sowie die brandneuen Pressed Glitters.

Die Verpackung ist floral und girly, aber dennoch sehr ansprechend gestaltet. Das Design passt meines Erachtens perfekt zum Frühlings-Thema der Kollektion. Die Palette kostet $18 was für 9 Lidschatten meiner Meinung nach mehr als angemessen ist.

Colourpop Sweet Talk Lidschattenpalette öußere Erscheinung

By the way: Colourpop ist cruelty free. Welch‘ ein Glück! Ich wäre wirklich traurig gewesen, wenn ich meine bereits vorhandenen Colourpop Produkte auf Grund meiner Umstellung auf tierversuchsfreie Kosmetik (Blogpost) hätte weggeben müssen… 😀

Da ich keine näheren Infos auf der Website von Colourpop gefunden habe, gehe ich davon aus, dass die Sweet Talk Palette leider nicht vegan ist.

Meine Erfahrungen mit der Colourpop Sweet Talk Palette

Sweet Talk Lidschattenpalette Qualität

Etwas irritiert hat mich die Bemerkung auf der CP Homepage, dass die neuen Pressed Glitters nicht für den Augenbereich geeignet sind. Nach kurzer Recherche im Netz habe ich bei Temptalia gelesen, dass wohl geraten wird diese besonderen Glitter nur für Looks zu verwenden, welche man lediglich kurzzeitig trägt.

Das finde ich offen gestanden schade! Es gibt tatsächlich auch noch Menschen, die Augen Make Up’s nicht für für krasse IG-Bilder oder für das fancy Social-Media-Life schminken. 😉 Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum dann überhaupt solche „Lidschatten“ hergestellt werden… Könnt Ihr das nachvollziehen?!

Dennoch finde ich die farbliche Zusammenstellung der Colourpop Sweet Talk Palette sehr gelungen. Die vielen, vorrangig warmen Töne mit den verschiedenen Finishes harmonieren wunderbar miteinander. Mit dieser Lidschattenpalette lassen sich viele tolle Make Up Looks schminken. Ganz gleich ob für ein leichtes Tages Make Up oder für einen ausdrucksstarken Look zum ausgehen.

Colourpop Sweet Talk Lidschattenpalette

Die pressed powder shadows habe eine bewährte gute Qualität. Die Textur ist weich und die Deckkraft hoch. Zudem lassen sie sich sowohl Solo als auch miteinander hervorragend verblenden. Die Töne neigen zu Kickback und leichtem Fallout. Das stört mich persönlich nicht, da ich meinen Pinsel immer gut abklopfe.

Die super shock shadows sind gut pigmentiert. Sie sind von der Konsistenz her etwas „feuchter“ als die pressed powder shadows. Das beste Ergebnis wird beim Auftrag mit den Fingern erzählt. Mit einem Pinsel lassen sich die dabei entstehenden Kanten gut ausblenden.

Die neuen pressed glitters eignen sich hervorragend als Topper. Um zu vermeiden, dass die groben Glitzerpartikel verrutschen, empfiehlt es sich, diese über einem Glitter Primer aufzutragen.

Die Sweet Talk Palette hat meine Qualitätsansprüche für eine Lidschattenpalette aus diesem Preissegment erfüllt. Ich greife derzeit sehr gerne zu diesen warmen Colourpop Tönen.

Swatches

Colourpop Sweet Talk Lidschattenpalette Swatches

CATCH ME mattes, warmes Peach
SIDE2SIDE – champagne mit silbernem Glitter
GARDEN DATE – metallisches Koralle
WORK IT – mattes Orange mit gelbem Unterton
PRIMA DRAMA – Rose Gold mit kupfernem und goldenem Glitter
MEADOW – kräftiges mattes Orange
EARLY MORNING – goldenes Glitter
DREAM MAKER – mattes kräftiges Koralle
ICYMI – matter Terracotta-Ton
MELODY – metallisches Rose Gold
WEST SIDE – mattes warmes Mittelbraun
FEEL FREE – mattes Bordeaux

2 Augen Make Up Looks mit der Colourpop Sweet Talk Palette

Softes Augen Make Up mit der Colourpop Sweet Talk Lidschattenpalette
Colourpop Sweet Talk Lidschattenpalette glitzerndes AMU

Wie findet Ihr die neue Colourpop Lidschattenpalette?

Liebe Grüße,
Sabrina

7 Kommentare

  1. Vroni
    Mai 20, 2019 / 6:47 am

    Lidschatten, den man nicht in Augennähe benutzen soll…? Ich lach mich kaputt! Das ist echt gut!
    Ansonsten eine mega schöne Palette.
    Die Farben sind ein Traum und dein AMU wunderschön. Ich hoffe du hast dein Augenlicht noch…;)
    Liebe Grüße,
    Vroni

    • Sabrina
      Autor
      Mai 24, 2019 / 1:26 pm

      Ja, so ungefähr habe ich auch reagiert! 😀 Mein Augenlicht ist noch vorhanden, danke der Nachfrage. *g* Liebe Grüße zurück, Vroni!

  2. Mai 20, 2019 / 6:11 pm

    Ach, hast du dir die Palette bestellt? Ich habe ja auf die verzichtet, weil ich schon die Yes Please habe und die sahen mir recht ähnlich aus. Wobei die Glitter Lidschatten ja echt toll aussehen. Das mit den Lidschatten, die nicht für die Augengegend geeignet sind, war ja bei der Its my pleasure Palette auch schon so. Finde ich auch total blöd. Ich achte jetzt mehr drauf, dass die Paletten, die ich mir kaufe, keine solche Farben enthalten, denn das ist ja echt überflüssig.

    • Sabrina
      Autor
      Mai 24, 2019 / 1:26 pm

      Ich habe sie mitbestellt bei einer Freundin (und noch ein paar andere Dinge)! 😀 Ich habe die Yes, Please! auch, finde aber, dass sie sich doch sehr voneinander unterscheiden. 🙂 Ja, dass mit den Glitterdingern kann ich auch gar nicht nachvollziehen… vielleicht sind wir auch zu alt um den Sinn dahinter zu verstehen?! 😀 Liebe Grüße an Dich! <3

  3. Mai 21, 2019 / 3:36 pm

    Hallo Sabrina,
    toller Post und die Looks sind wunderschön.
    Ich finde die Palette echt schön auch das Design ist der Knaller.

    Ich habe noch nie etwas bei Colour Pop bestellt, weil ich „Angst“ vor Zollgebühren habe. Ich würde ja am liebsten die beiden Paletten von Kathleen Lights bestellen.

    Liebe Grüße
    Anne <3

    • Sabrina
      Autor
      Mai 24, 2019 / 1:24 pm

      Ich danke Dir liebe Anne! So dramatisch ist das gar nicht, wenn man sich zuvor darauf einstellt, zum Zoll fahren zu müssen und etwas Geld mit zu nehmen. Bei 50€ Bestellwert sind es unter 10€ was ich absolut in Ordnung finde. Liebe Grüße an Dich!

  4. Mia
    Mai 26, 2019 / 1:10 pm

    Hey ich möchte fragen wo du diese Schöne Lidschatten Palette gekauft hat? Ich habe die bei official Website von gekauft habe. Aber seit 2 Wochen war die in Customs Office in Frankfurt Flughafen und bisher habe leider keine Mitteilung erhalten und das Paket kommt immer noch nicht an. Vielen Dank 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.