[FLOP] Maybelline Total Temptation Palette

Posted in Make Up by
Maybelline total temptation shadow and highlight palette 2018 Review und Swatches

unbezahlte Werbung durch Markennennung

 

Maybelline Total Temptation Shadow + Highlight Palette
Review | Swatches

 

Hallo Ihr Lieben!
In meinem heutigen Beitrag stelle ich Euch die neue Total Temptation Palette von der Marke Maybelline vor. Warum sie für mich ein totaler Fehlkauf war und ich sie nicht weiterempfehlen kann, erfahrt Ihr in diesem Blogpost.

Total Temptation Palette – Inhalt & Verpackung

Maybelline total temptation shadow and highlight Palette 2018 Verpackung

* 10 Puderprodukte
* davon 8 Lidschatten mit verschiedenen Finishes
* 2 Highlighter
* erhältlich z.B.: bei Douglas’ für 12.99€

Die rechteckige Palette ist in einem Puderrosa abgesetzt. Die Maybelline Palette besitzt ein Sichtfenster. Alle Nuancen sind auf einen Blick erkennbar. Auf der Rückseite findet Ihr neben den Inhaltsstoffen zusätzlich zwei Anleitungen für mögliche Make Up Looks.

Maybelline total temptation shadow and highlight Palette 2018 Verpackung

Die Lidschatten der Palette sind unterteilt. Auf der Linken befinden sich die warmen- und auf der rechten Seite die kühlen Töne. In der Total Temptation Palette sind sowohl matte und schimmernde Lidschatten enthalten. In den größeren Pfännchen, welche sich mittig befinden, sind die beiden Highlighter untergebracht. Es befindet sich ein goldener sowie ein lavendelfarbenen Highlighter in dieser Make Up Palette. Beide Farben besitzen kleine Glitzerpartikel. Dieser fallen getragen jedoch kaum auf.


Textur & Pigmentierung der neuen Maybelline Palette

Maybelline total temptation shadow and highlight Palette 2018 Inhalt Lidschatten und Highlighter

Die Textur der Lidschatten ist weich und pudrig. Die matten Töne weisen ein starkes Fallout auf. Bei den schimmernden Farben hält es sich in Grenzen. Die Lidschatten sind schwach pigmentiert. Im Swatch ließen sie sich nur schwer aufbauen. Dennoch kommen sie dort deutlich stärker heraus, als auf dem Auge. Aber dazu später mehr…

Die Highlighter haben eine seidige Textur. Im Gegensatz zu den Lidschatten sind beide Töne gut pigmentiert.

Maybelline Total Temptation Palette – Swatches

Maybelline total temptation shadow and highlight Palette 2018 Swatch

Maybelline total temptation shadow and highlight Palette 2018 Swatches

FLOP – Augen Make Up Versuch

Natürlich wollte ich für diesen Beitrag einen Look mit Ihr schminken. Das stellte sich aber bereits nach kurzer Zeit als FAIL heraus. Ich habe zuerst den matten Peachton über der Crease aufgetragen. Schon beim Auftrag war nahezu keine Farbe sichtbar. Nach dem Verblenden war der Lidschatten dann gänzlich unsichtbar. Ich dachte mir: es kann ja nur besser werden!

Also griff ich zu dem hübschen Mauveton. Dieser befindet sich auf der rechten Seite der Total Temptation Palette. Ich wollte ihn in der Crease auftragen und danach leicht ausblenden. Trotz Schichten des matten Lidschattens war nichts zu machen. Die Lidschatten sind einfach so extrem schwach pigmentiert das fast keine Farbe auf den Lidern zurückbleibt. Diesen “Schichtprozess” hätte ich mir wirklich sparen können! Mein Auge sah kaum anders aus als das Ungeschminkte. Das hat mich wirklich sehr enttäuscht!

Maybelline total temptation shadow and highlight Palette 2018

Etwas Positives habe ich dennoch zu vermelden. Ich möchte schließlich nicht nur meckern. *g* Den lavendelfarbenen Highlighter finde ich richtig schön. Er passt perfekt zu meiner hellen Haut. Irgendwie hinterlässt er einen interessanten Sheen auf meinen Wangenknochen zurück. Vielleicht bin ich aber auch nur so begeistert, weil ich das erste Mal einen Highlighter in einem Lavendelton ausprobiert habe!


Fazit

Starten wir mit den positiven Eigenschaften der Total Temptation Palette…
Mir gefällt das Packaging. Ich mag es, wenn man die Farbe direkt auf einen Blick erkennt. Da kann man schnell abwägen, ob das Produkt für einen interessant ist oder eben nicht. Der lavendelfarbene Highlighter konnte mich überzeugen. Ich mag den Look, welchen er in meinem Gesicht zaubert.

Dennoch kann ich Euch die Palette nicht empfehlen. Der stolze Preis von knapp 13€ spiegelt sich nicht in der Qualität der Lidschatten wieder. Sie sind viel zu schwach pigmentiert und neigen zu starkem Fallout. Mir war es nicht möglich einen Look mit ihr zu schminken. Wenigstens ein softes Alltags-AMU hätte meiner Meinung nach drin sein müssen. Offen gestanden bin ich verwundert wie Maybelline diese Palette in die Läden bringen kann. Hat sie denn keiner aus dem Team vor dem Verkaufsstart getestet?!

 

Nicht das Ihr jetzt denkt, dass ich immer so eine schlechte Meinung von Maybelline Produkten habe. 😉

Ich verlinke Euch hier Reviews zu Kosmetikprodukten von Maybelline die ich echt gerne mag!

Maybelline Lip Kits mit Gigi Hadid Lipliner und Lippenstift mit matter Formulierung
Maybelline Nagellack 52 It's a Boy

Mai 15, 2018
/
Previous Post Next Post

Leave a Reply

Diese Beiträge könnten Dir auch gefallen!