google.com, pub-3615093771608835, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Glitter Gradient Nails

glitter gradient nails

Glitter Gradient

Die liebe Leni hat uns für diese Runde der #nailsreloadedchallenge das Thema Glitter Gradient vorgegeben.
Puh... da bin ich zugegebenermaßen ganz schön ins Schwitzen gekommen - mit dem Ergebnis bin ich
dennoch zufrieden und mochte das Gefunkel sehr gerne auf meinen Nägeln! :)

Bevor ich mich um meine Nägel kümmern konnte, habe ich in meinem Alex sämtliche... okay,
 so viele Glitzerlacke habe ich zu meinem Erstaunen gar nicht, 
zusammengesucht und auf Nageltips ausprobiert. Was in meinem Kopf teilweise echt gut 
zusammen ausgesehen hat, stellte sich beim Testen als Flop heraus...
nach unzähligen Versuchen habe ich dann (endlich!) eine Kombination gefunden, welche mir richtig
gut gefallen hat.

glitter gradient nails

Die Grundfarbe

Als Base für das anstehende Gradient habe ich Spring von Picture Polish in einer 
großzügigen Schicht aufgetragen und gut trocknen lassen.

Er ist im letzten Jahr bei mir eingezogen, als die Limited Edition bei Hypnotic Polish verfügbar war 
und hat mich damals schon begeistert - einfach eine grandiose Mädchenfarbe! (Swatches hier)

glitter gradient nails

Das Gradient

Für das Glitter Gradient habe ich mir zwei weitere Farben herausgesucht, welche sich gut mit 
Spring von PP kombinieren ließen: Painted Polish Haute Parsian Nights (Solobilder) und einen dunklen 
Kiko-Nagellack, dessen Nummer ich leider nicht mehr erkennen kann.


Die drei Farben ließen sich spielend einfach ineinander verblenden,
und das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder? :)

 Liebe Grüße,
Sabrina

6 Kommentare

  1. Februar 15, 2017 / 10:02 am

    So ein tolles Gradient! Die Farbkombi gefällt mir irre gut ♥ Das glitzert ganz toll und der Verlauf ist ein Traum – so sanft.

    • Sabrina
      Februar 21, 2017 / 7:10 am

      Hach, dankeschön du Liebe – ich hab das Gefunkel auch sehr gemocht – war aber gar nicht so einfach für mich,
      eine passende Kombination zu finden. 😀
      Liebe Grüße

  2. Februar 15, 2017 / 1:16 pm

    Das gefällt mir super gut 🙂 Auf die Idee bin ich gar nicht gekommen einfach ein Gradient aus drei Glitzerlacken zu machen 😀

    • Sabrina
      Februar 21, 2017 / 7:11 am

      Dankeschön, das freut mich! <3
      Haha, da können wir uns die Hand reichen - ich bin nämlich im Traum nicht darauf gekommen,
      einfach einen Glitzerlack auf die Spitzen zu tupfen. *gg*
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.