google.com, pub-3615093771608835, DIRECT, f08c47fec0942fa0

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro

unbezahlte Werbung durch Markennennung und -verlinkung

2019 möchte ich endlich etwas Neues wagen! Ich habe mir fest vorgenommen in diesem Jahr mehr Produkte aus dem Bereich der Naturkosmetik zu testen. Sowohl im Bereich Make Up als auch Hautpflege. Viele Jahre habe ich mir überhaupt keine Gedanken über Inhaltsstoffe, speziell in dekorativer Kosmetik, gemacht. Das möchte ich in diesem Jahr ändern!

Als erste Marke, die ich mit Naturkosmetik verbinde und welche mir bereits des Öfteren in der Werbung und auf Youtube begegnet ist, habe ich mir Produkte von lavera zum Testen gekauft. Aus dem Sortiment der dekorativen Kosmetik möchte ich Euch heute ein Lidschatten Quattro vorstellen. Meine ersten Lidschatten aus dem Naturkosmetik Bereich!

Warum Naturkosmetik?

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream

Tatsächlich reifte der Wunsch, Produkte aus dem Bereich der Naturkosmetik vermehrt in meiner Routine zu integrieren, erst Ende des vergangenen Jahres. Besonders inspiriert hat mich hierbei Shenja von Incipedia. Ich freue mich jedes Mal, wenn ich einen neuen Beitrag oder ein Youtube-Video von Ihr entdecke. Sie nimmt jegliche Produkte genau unter die Lupe und hat mich schon vor einigen Fehlkäufen bewahrt.

Erst seitdem ich sie intensiver verfolge, mache ich mir vermehrt Gedanken über die Inhaltsstoffe von Make Up- und Hautpflege Produkten. Dieses Thema ist sehr komplex und ich werde wohl noch einige Zeit benötigen, bis ich so ungefähr weiß, welche Produkte gute und welche weniger gute Inhaltsstoffe enthalten. Dennoch bin ich gewillt mehr Acht auf meine Haut zu geben! Deshalb werde ich in den nächsten Monaten vermehrt Produkte aus dem Naturkosmetik Sortiment testen. Komplett auf konventionelle Kosmetik- und Hautpflege Produkte werde ich aber nicht verzichten. Dieser Schritt wäre mir zu hart und würde mich komplett überfordern… Ich bin selbst sehr gespannt wohin die Reise geht und ob sich meine Make Up- und Hautpflege Routine bis zum Ende des Jahres stark verändert hat. Ich hoffe Ihr freut Euch darauf! 🙂

Lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Review

Wie bereits in der Einleitung erwähnt, ist mir als erste Marke, die ich mit Naturkosmetik verbinde, lavera in den Sinn gekommen. Die Marke lavera wurde bereits 1987 gegründet und umfasst heute fast 300 verschiedene Produkte aus dem Bereich der Hautpflege und dekorativen Kosmetik.

Als Lidschatten-Fan sollte es keine allzu große Überraschung sein, dass ich mir direkt eine kleine Palette gekauft habe. 😉 Obwohl mich das Verpackungsdesign offen gestanden nicht wirklich aus den Socken haut, hat mich die Farbzusammenstellung de Illuminating Eyeshadow Quattro in 03 Indian Dream angesprochen.

Die runde Palette, welche optisch minimalistisch gestaltet ist, enthält 4 aufeinander abgestimmte Schimmertöne. Diese kann man laut Herstellen sowohl trocken als auch angefeuchtet auf die Augen auftragen. Die Lidschatten sind gebacken und sollen hochpigmentiert sein. Alle Farben aus der Indian Dream Palette sind dermatologisch- und augenärztlich getestet und sollen hervorragend für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet sein.

Die Palette beinhaltet insgesamt 2g Produkt und ist für ca. 6.99€ erhältlich. Den Preis hat mich überrascht. Ich hatte zuvor erwartet, dass die Produkte von lavera doch etwas teurer sind.

lavera Eyeshadow Quattro – Textur, Pigmentierung und Swatches

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Review

Natürlich war ich absolut neugierig, wie die Lidschatten performen würden. Die Textur der Töne aus der Indian Dream Palette empfand ich als etwas trocken. Bei gebackenen Lidschatten habe ich allerdings schon häufiger festgestellt, das sie anders formuliert zu sein scheinen als konventionelle Lidschatten. Überrascht hat mich, dass das Produkt duftet. Das hätte ich bei einer Lidschattenpalette nicht unbedingt erwartet (außer natürlich bei Too Faced, da ist das ja schon fast Standard!). Durch das studieren der Inhaltsstoffe habe ich dann festgestellt, dass das Produkt Duftstoffe enthält. Meiner Meinung nach ist es absolut nicht nötig, Lidschatten zu „beduften“. Für mich persönlich hätte man darauf verzichten können. Ich finde das absolut unnötig. Wie steht Ihr dazu?

Laut lavera sollen die Lidschatten hochpigmentiert sein. Nun ja… ich habe die Farben nur im trockenen Zustand getestet. Da kann ich dem nicht wirklich zustimmen. Ich finde die Pigmentierung eher leicht. Mit ein bisschen Geduld lasse sich die Farben aber etwas aufbauen. Dennoch würde ich auch dann nicht von einer hohen Deckkraft sprechen. Die Lidschatten aus dem Illuminating Eyeshadow Quattro in der Farbe Indian Dream eignen sich meiner Meinung nach nur für softe Alltags-Looks.

Hier seht Ihr nun die Swatches aller 4 Farben aus dem Quattro:

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Make Up Swatches

Softes Augen Make Up mit Step by Step Anleitung

Jetzt zeige ich Euch natürlich noch den Look, welchen ich mit der Palette von lavera geschminkt habe. Ich habe alle Schritte für Euch festgehalten. So könnt Ihr das Augen Make Up, wenn es Euch denn gefällt, ganz einfach nachschminken. Ihr könnt natürlich auch ähnliche Farben aus Eurer Make Up Sammlung dafür verwenden. 🙂

Das lavera Illuminating Eyeshadow Quattro in der Farbe Indian Dream enthält lediglich schimmernde Lidschatten. Da ich nie mit Schimmer in der Lidfalte arbeite, habe ich für den Look neben der lavera Palette noch 3 matte Farben von Make Up Geek verwendet.

Begonnen habe ich damit die Farbe Chickadee von Make Up Geek großzügig in meiner Lidfalte aufzutragen. Den soften Crease-Ton habe ich danach mit einem fluffigen Blendepinsel ausgeblendet um keine Kanten zu haben.

Make Up Geek Chickadee Lidschatten
lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Step by Step Augen Make Up

Direkt in die Lidfalte habe ich danach die beiden Brauntöne Tan Lines und Cocoa Bear, welche ebenfalls von Make Up Geek sind, geblendet. Cocoa Bear habe ich zusätzlich mit einer leichten Hand im äußeren Drittel meines Auges aufgetragen. Diese Technik verleiht dem gesamten Look mehr Tiefe und dem Auge mehr Ausdruck.

Make Up Geek Tan Lines und Cocoa Bear Lidschatten
lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Step by Step Augen Make Up

Nach dem das „Grundgerüst“ stand, habe ich den warmen Schimmerton aus der lavera Palette mit dem Finger auf meinem kompletten Lid aufgetragen. Die Deckkraft ist nicht besonders hoch, dennoch verleiht er dem Auge ein paar schöne Schimmer-Akzente.

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Step by Step Augen Make Up

Danach habe ich am unteren Wimpernkranz mit dem dunklen Braun ebenfalls leichte Akzente gesetzt. Dieser Ton hat eine wirklich schöne Deckkraft und lässt sich zudem toll ausblenden! Mit dem zarten schimmernden Gold aus der Palette habe ich noch ein Highlight in den Innenwinkel gesetzt.

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Step by Step Augen Make Up
lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Step by Step Augen Make Up
lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Step by Step Augen Make Up

Danach habe ich lediglich noch meine Wimpern getuscht (It Cosmetics Superhero Mascara – Review hier) und schon war der Look fertig. Dieses simple Augen Make Up hat nicht länger als 5 Minuten gedauert. Es lässt sich demnach super im Alltag nachschminken.

lavera Illuminating Eyeshadow Quattro 03 Indian Dream Step by Step Augen Make Up Pictorial

Fazit zu meinen ersten Naturkosmetik Lidschatten

Auf Grund meiner Liebe zu Lidschatten habe ich schon unendlich viele davon in den letzten Jahren getestet. Allerdings nur Konventionelle und nichts aus dem NK-Bereich. Wahrscheinlich konnte mich das lavera Illuminating Eyeshadow Quattro deshalb auch nicht wirklich überzeugen. Die Farben sind ganz nett, aber doch sehr zart. Ich mag es einfach, wenn Lidschatten etwas mehr Power haben.

Wahrscheinlich hatte ich einfach zu hohe Erwartungen an das Produkt. Vielleicht sind Naturkosmetik Lidschatten einfach überhaupt nicht mit Konventionellen zu vergleichen und ich muss meine Erwartungen herunter schrauben. Falls Ihr einen Tipp habt, welche NK-Marke hochpigmentierte Lidschatten herstellt: lasst es mich gerne wissen!

Liebe Grüße,
Sabrina

1 Kommentar

  1. April 7, 2019 / 6:28 pm

    Ich habe die Palette hier auch liegebn und nutze sie so selten, weil die Töne wirklich schwach sind. Aber vielleicht finde ich ja mal zu ihr.

    Dein Vorhaben mit der Naturkosmetik finde ich richtig toll. Dann schaue ich mal öfter rein 🙂

    Xoxo Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.