google.com, pub-3615093771608835, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Loreal Indefectible Sculpt – Contouring Base Make-Up & Contouring Palette für helle Haut [Review]

Loreal Indefectible Sculpt – Contouring Base Make-Up & Contouring Palette für helle Haut [Review]
Hallo Ihr Lieben!

Seit Anfang März gibt es nun endlich die Indefectible Sculpt Produkte von Loreal 
in der Drogerie – darauf haben wir doch wirklich alle gewartet! 🙂
Dies wird mehr oder weniger ein First Impression Post zur Contouring Palette,
zur Foundation kann ich Euch schon etwas mehr erzählen, da sie bei mir
derzeit fast täglich zum Einsatz kommt!

Starten wir mit der Grundierung unseres Gesichtes…

Indefectible Sculpt
Contouring Base Make-Up
01 Clair / Light
29ml – 12.95€ bei DM

Die Foundation kommt in einem hübsches Glasflakon mit praktischem Pumpspender daher.

Ein Pumpstoß reicht bei mir vollkommen für das komplette Gesicht aus, daher kann
ich jetzt schon sagen, dass das Make-Up sehr ergiebig ist. Die Textur ist sehr flüssig, daher sollte
man beim Einarbeiten der Foundation zügig sein – solltet Ihr das Produkt zuerst auf den
Handrücken geben, um es dann punktuell im Gesicht zu verteilen, passt auf, dass es Euch
nicht heruntertropft (das ist mir nämlich beim ersten Testen passiert). 😀
Beim Swatchen war ich etwas skeptisch ob mir die hellste, hier in Deutschland, erhältliche
Nuance passen würde, sie sah nämlich einen Tick zu dunkel aus.
Grenzwertig! würde ich es kurz und präzise bezeichnen – zum Glück steht der Sommer bevor,
dann wird sie mir perfekt passen. Positiv ist außerdem zu erwähnen das sie im Laufe des 
Tages absolut nicht nachdunkelt.

Die Indefectible Scuplt Foundation lässt sich sowohl mit dem Pinsel als auch mit dem Beautyblender

sehr gut in die Haut einarbeiten. Sie hat eine leichte bis mittlere Deckkraft und kann bei 
Bedarf auch geschichtet werden (mir reicht Eine aber vollkommen aus).
Das Tragegefühl ist toll – die Textur ist extrem leicht und man nimmt sie 
kaum wahr. Sie zaubert bei mir einen wirklichen frischen und ausgeglichenen Teint,
deckt aber gleichzeitig meine Rötungen um die Nase herum sowie kleine Pickelchen gut ab.
Ich verwende nach dem Auftrag aber trotzdem ein gepresstes Fixierpuder (vorrangig
in der T-Zone) um unangenehmes Glänzen im Laufe des Tages zu vermeiden.
Die Haltbarkeit hat mich ebenfalls überrascht – oft verschwindet meine Foundation
um die Nase herum bereits am Mittag, bei der Indefectible Scuplt konnte ich dieses
Phänomen nicht feststellen. Selbst am Abend schaut das Gesamtergebnis bei meiner
ziemlich eigenwilligen Mischhaut noch vorzeigbar aus.
Fazit
Ich bin derzeit absolut in love mit der Indefectible Sculpt Foundation in Light und 
verwende sie beinahe täglich – klare Kaufempfehlung!
Für den Winter würde ich mir allerdings eine noch hellere Nuance wünschen.
Indefectible Sculpt
Contouring Palette
01 Light
10g – 12.95€ bei DM

Die Indefectible Sculpt Contouring Palette in Light habe ich erst zweimal verwendet,

daher wird das hier wirklich erst eine First Impression.
Die Contouring Palette kommt in einem ziemlich praktischen Kit daher. Neben einer
Highlighter und Konturfarbe erhält sie zudem eine Schritt für Schritt Erklärung wie
man die beiden Cremeprodukte am Besten auftragen sollte.
Die Textur empfand ich irgendwie als magisch. 😀 
Rührt man in den Pfännchen herum ist das Produkt extrem cremig –
swatched man es oder trägt es im Gesicht auf verwandelt es sich zu 
einem puderähnlichen Produkt – absolut faszinierend und für mich, als Chemieunwissender,
völlig unverständlich! 😀

Der Highlighter aus der Contouring Palette hat einen deutlichen rosefarbenen Anteil,

das Konturprodukt enthält sowohl warme als auch kühle Pigmente – im Vergleich
zum wirklich sehr aschigen Taupe Blush von NYX ist er aber doch sehr warm.

Ich habe beide Produkte mit den Fingern in meinem Gesicht aufgetragen.

Bei meinem ersten Versuch habe ich zum Verblenden den Beautyblender verwendet,
beim Zweiten den Petit Stippling Brush von Zoeva.
Ganz ehrlich: ich tue mich mit der Handhabung noch etwas schwer – der Highlighter
ließ sich mit dem Beautyblender gut einarbeiten, bei der Kontur hat das nicht sonderlich
gut funktioniert, da kam ich mit dem Stippling Brush deutlich besser zurecht.
Trotzdem ist mir in beiden Fällen das Produkt etwas zu weit nach ‚unten gerutscht‚,
da muss ich wohl noch an der Technik feilen. *g*
Die Creme-Kontur gefällt mir wirklich gut und passt toll zu meiner Haut,
mit dem Highlighter bin ich hingegen noch nicht warm geworden –
er schaut an mir einfach etwas speckig aus.
Zudem ist er für mein Haut kaum hell genug um wirkliche Highlights zu Setzen.
Tragebilder
 Test 1
 Außerdem verwendet
Catrice Contouring Palette (zum Setten der Kontur)
Catrice Matt Bronzer CO1 Brave Bronze* (limitiert)
Maybelline Matte Maker 15 Light Beige
MaxFactor Pastell Compact Blush 25 Alluring Rose
Catrice Highlighter Powder 20 Champagne Campaign
NYX Micro Brow Pencil Taupe
MAC Brave

 Test 2

Fazit
Ich bin sehr begeistert von den beiden Indefectible Sculpt Produkten – die Contouring
Palette ist definitiv die spannendste Neuheit in den Drogerien, ich muss allerdings
noch ein bisschen Rumprobieren, wie ich die Produkte am Besten auftrage.
Von dem Contouring Base Make-Up bin ich restlos begeistert und kann es Euch
wirklich empfehlen! 🙂

Wie gefallen Euch die neuen Produkte von Loréal?

2 Kommentare

  1. Marisa M
    März 19, 2016 / 7:19 am

    sieht gut aus! 🙂

    • Sabrina
      April 8, 2016 / 8:57 am

      Dankeschön! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.