Loreal Paradise Extatic – Pomade & Mascara

Loreal Paradise Extatic – Pomade & Mascara

Loreal Paradise Extatic Review
Pomade & Mascara

Wie sollte es anders sein… ich bin natürlich dem immensen Hype um die neuen Paradise Extatic Produkte von Loreal verfallen. Heute möchte ich über meine Erfahrungen mit der Pomade und der Mascara berichten –
mit Vorher / Nachher Look. Ich hoffe Ihr freut Euch darauf! 🙂

Loreal Paradise Extatic Pomade und Mascara im Test

Vor circa einem Monat bin ich das erste Mal auf die Paradise Extatic Mascara auf Instagram aufmerksam geworden. Seither schwirrt sie täglich durch meinen Feed und auf zahlreichen Blogs habe ich ebenfalls schon positive Reviews gelesen. Der Hype ist einfach enorm! Obwohl ich mit meiner derzeitigen Catrice Mascara wirklich zufrieden bin, kam ich einfach nicht an diesem Schmuckstück vorbei! 🙂
Die Pomade hat mich ebenfalls interessiert, ich wollte sie einfach mit meiner ABH vergleichen. Diese habe ich mir allerdings online bestellt; im Nachhinein war das ein Fehler, aber dazu gleich mehr! 😉

Loreal Paradise Extatic Pomade

Loreal Paradise Extatic Pomade 101 Light Blonde

Fakten

* rosegoldene Verpackung
* integrierter abgeschrägter Pinsel
* in 4 Farben erhältlich
* 9,99€ z.B.: bei Douglas

Auftrag

Loreal Paradise Extatic Pomade 101 Light Blonde

Loreal Paradise Extatic Pomade 101 Light Blonde Swatch

Zum Auftrag habe ich den beigefügten Pinsel verwendet. Ich habe mich für die Farbe 101 Blonde’ entschieden. Das Produkt, welche eine cremige Konsistenz hat, ließ sich mit ihm gut auftragen. Die Formulierung hat sich bei der Anwendung in eine Art Puder umgewandelt. Dadurch ist die Pomade allerdings an einigen Stellen auf der Braue leicht klumpig geworden. Dieses Problem ließ sich aber einfach beheben. Mit Hilfe eines Brauenbürstchen habe ich diese Klumpen einfach ausgekämmt und das Produkt gleichzeitig verblendet.

Ergebnis & Fazit

Loreal Paradise Extatic Pomade 101 Light Blonde Tragebild

Hui, mir war zwar bewusst, dass die Pomade Light Blond heißt, dass sie aber so hell ist, hat mich dann doch überrascht. Wie Ihr seht ist das Ergebnis suboptimal und so für mich nicht tragbar. Meine Farbwahl war leider ein Fail. Ich bin zwar ein Blondschopf, aber selbst wenn ich meine Augenbrauen nicht färben würde, wäre diese Farbnuance zu hell für mich. Das Produkt an sich ist okay, dennoch gefällt mir die Konsistenz der Dipbrow Pomade (ich habe die Farbe Taupe) von Anastasia Beverly Hills irgendwie besser.

 



 

Loreal Paradise Extatic Pomade 101 Light Blonde Vorher / Nachher Vergleich

Meine Augenbrauen färbe ich übrigens circa einmal im Monat mit diesen Produkten: Refectocil Graphite + Entwickler
Lena von Consider Cologne hatte in einem Video einmal erzählt, dass sie diese Produkte für Ihre Brauen verwendet und ich war von dem Ergebnis begeistert. Die Farbe ist sehr aschig, genau nach meinem Geschmack! 🙂

 

Loreal Paradise Extatic Mascara

Loreal Paradise Extatic Mascara Black

Fakten

* rosegoldene Verpackung
* nicht wasserfest
*SHOP Douglas’Amazon |

Die Mascara wird übrigens als Dupe zur Better than Sex von Too Faced gehandelt. Da ich diese nicht besitze, kann ich natürlich dem weder zustimmen noch widersprechen.

 

Produktbeschreibung

Das Paradies für voluminöse Wimpern – Intensives Volumen & spektakuläre Länge! Die sanft geschwungene und ultra-weiche Bürste ermöglicht angenehmes und präzises Auftragen der Mascara. Die wohltuende Formel mit wertvollem Rizinusöl umschmeichelt sanft Wimper für Wimper. Loreal

Auftrag

Loreal Paradise Extatic Mascara Black

Beim Öffnen sind mir direkt die vielen Mascara-Haare in verschiedenen Größen aufgefallen. Ich denke das damit erreicht werden soll, dass wirklich alle Wimpern von der Mascara ‘gegriffen’ werden können.

Bereits beim erstmaligen Auftrag war die Textur hervorragend. Das tiefschwarze Produkt ist weder zu nass noch zu feucht. Das hat mich sehr überrascht, oftmals zeigen Mascara’s erst was sie wirklich können, wenn sie einige Zeit in Gebrauch und schon etwas trockener geworden sind.
Dicker Pluspunkt!

Bereits die erste Schicht erzielt ein gutes Ergebnis. Die Bürste ermöglicht es, nahezu jede Wimper im ersten Tuschvorgang mit Farbe zu benetzen. Ich trage fast immer zwei Schichten, sodass ich mir ein weiteres Mal die Wimpern mit der Paradise Extatic Mascara getuscht habe.

Ergebnis & Fazit

Loreal Paradise Extatic Mascara Black Tragebild

Loreal Paradise Extatic Mascara Black

Meine Wimpern wurden stark verlängert und haben ein tolles Volumen erhalten. Ich habe von Natur aus schon, für mein Empfinden recht lange, wenngleich helle, Wimpern. Leider wachsen sie nicht sehr dicht, sodass leichte Lücken entstehen. Diese hat die Mascara aber ganz gut kaschiert. 😉 Ebenfalls begeistert hat mich das Gefühl meiner Wimpern, nach dem die Mascara getrocknet ist. Sie fühlen sich tatsächlich viel weicher an als ich es sonst gewohnt bin. Dementsprechend angenehm ist das Tragegefühl, selbst mit mehreren Schichten! Die Haltbarkeit ist super, sie hält bei mir einen kompletten Arbeitstag durch ohne zu Krümeln. Den Schwung (ich biege meine Wimpern stets vor dem Tuschen mit dieser Wimpernzange) hält sie ebenfalls – allerdings habe ich damit auch bei anderen Mascaras keine Probleme.

Jetzt kann ich den Hype nachvollziehen – die Mascara hat meine Erwartungen komplett erfüllt. Ich bin mit dem Endergebnis sehr zufrieden.

Loreal Paradise Extatic Mascara Black Vorher / Nachher Vergleich

 

Habt Ihr schon die neuen Paradise Extatic Produkte von Loreal getestet?
Wie gefällt Euch das Ergebnis der Mascara auf meinen Wimpern?

 

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
Sabrina

‘Affiliate

4 Kommentare

  1. September 1, 2017 / 7:31 am

    Oh die Pomade passt farblich wirklich nicht so gut.
    Aber ich hoffe du kannst Sie vielleicht weitergeben.
    So klingt die ja ganz gut. Ich nutze aktuell eine von BH Cosmetics. Die ist auch echt ganz gut und recht aschig. Obwohl Taupe von ABH nochmal besser passen könnte.

    Die Mascara finde ich auch mega gut!! Ich hoffe sehr, dass die nicht zu schnell jetzt eintrocknet.

    • Sabrina
      Autor
      September 5, 2017 / 7:58 am

      Ja, die werde ich wohl weitergeben, die Farbe geht einfach nicht ? Oh, da werde ich gleich hellhörig, da muss ich mich wohl mal bei BH umschauen. *g* Das hoffe ich auch, sie ist einfach der Wahnsinn – eine der besten Mascaras die ich je getestet habe (und das waren im Laufe der Zeit wirklich schon einige). ? Liebe Grüße ❤

    • Sabrina
      Autor
      September 5, 2017 / 8:17 am

      Oh ja, sie ist mega!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.