Maybelline Brow Precise Micro Pencil

Maybelline Brow Precise Micro Pencil

unbezahlte Werbung durch Markennennung und -verlinkung

Augenbrauen rahmen das Gesicht. Diesen Spruch habt Ihr sicherlich schon einmal gehört und es steckt so viel Wahrheit darin. Meine Augenbrauen habe ich viele Jahre stiefmütterlich behandelt. Erst durch diverse Youtube Tutorials und durch Instagram bin ich dazu gekommen, meine Augenbrauen nachzuzeichnen. Das war vor gut 3 Jahren. Mittlerweile kann ich mir diesen Step aus meiner Make Up Routine nicht mehr wegdenken.

OMG – definierte Augenbrauen machen so einen krassen Unterschied! Deshalb teste ich auch unglaublich gerne neue Augenbrauenprodukte. Aus diesem Grund möchte ich Euch heute den Maybelline Brow Precise Micro Pencil vorstellen. Inklusive Vorher – Nachher Bildern. Ich hoffe Ihr seid auch so begeistert von dem Unterschied! 🙂

Maybelline Brow Precise Micro Pencil – Fakten

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review

Der Brow Precise Micro Pencil ist lediglich in drei Farben erhältlich. Ihr könnt zwischen Blonde, Soft Brown und Deep Brown wählen. Die Farben decken die meisten Haartöne ab. Lediglich Frauen mit rotem Haar werden keine passende Farbe finden. Alle Farben gehen eher in die kühle Richtung, was mir persönlich sehr gefällt! Der Augenbrauenstift kostet um die 5.95€.

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review

Der Maybelline Brow Precise Micro Pencil verspricht durch seine ultra-dünne Spitze (1,8mm) einen präzisen Auftrag. Er wurde speziell für den natürlichen Augenbrauen-Look entwickelt. Das Brauenbürstchen soll die Augenbrauen in Form kämmen und gleichzeitig die Farbe in die Brauen einblenden.

Die Farben blonde und soft brown

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review Blonde und Soft Brown

Ich besitze zwei Farben des Maybelline Brow Precise Micro Pencil; Blonde und Soft Brown. Zuerst habe ich mir Soft Brown gekauft. Ich trage nämlich meistens eine etwas dunklere Brauenfarbe; mir gefällt der intensive Look einfach besser. Soft Brown ist aschig (wenngleich das auf meinem Swatch-Bild nicht den Anschein erweckt). Blonde ist ebenfalls ein kühler Ton und schon recht dunkel. Die meisten Blondtöne, welche in Stiftform erhältlich sind, sind viel heller. Ich persönlich finde es großartig, dass bei diesem Stift auch tatsächlich ein Ergebnis auf den Brauen sichtbar ist!

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review

Ich verwende derzeit gerne beide Farben, wenn ich mir meine Augenbrauen nachzeichne. Soft Brown für den mittleren und hinteren Teil meiner Augenbraue und Blonde für den vorderen Teil. Die Farben harmonieren perfekt miteinander!

Swatch Blond

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Swatch Blonde

Swatch Soft Brown

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Swatch Soft Brown

Vergleich: Swatch Blonde vs. Soft Brown

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Swatches Blond vs. Soft Brown

Meine Erfahrungen mit dem Maybelline Brow Precise Micro Pencil in Blonde und Soft Brown

Wie ich bereits zuvor erwähnt habe, finde ich die beiden Farben Blonde und Soft Brown perfekt um meine Augenbrauen nachzuziehen.

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review

Die Spitze des Stiftes ist, wie versprochen, sehr fein. Diese lässt ein präzisen nachzeichnen der Brauen sowie das imitieren von Augenbrauenhaaren zu. Der Augenbrauenstift von Maybelline hat eine weiche Konsistenz mit hoher Farbabgabe. Dies hat mich im ersten Moment überrascht, da er laut Beschreibung für einen soften Augenbrauen-Look entwickelt wurde. Man braucht definitiv eine sehr leichte Hand, wenn man lediglich ein leichtes Ergebnis erreichen möchte. Ich empfehle ihn eher Frauen, die einen ausdrucksstarken Augenbrauen-Look lieben. Ich bin ein großer Fan der hohen Pigmentierung!

Auf Grund seiner weichen Konsistenz vermute ich allerdings, dass der Brow Precise Micro Pencil recht schnell aufgebraucht sein könnte. So erging es mir stets mit einem ähnlich aufgebauten Stift von Catrice. Dieser hat nie länger als 2 Wochen überlebt… Den Augenbrauenstift von Maybelline verwende ich seit gut einer Woche, mal schauen, wie lange ich Freude an ihm haben werde. 😀

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review Bürstchen

Das feine Augenbrauen-Bürstchen hat meine Erwartungen ebenfalls erfüllt. Es eignet sich um die Brauen vor dem Nachzeichnen in Form zu bringen und um die Augenbrauenfarbe in die eigenen Härchen zu verblenden.

Maybelline Brow Precise Micro Brow Pencil – Vorher / Nachher Vergleich

Hier seht Ihr die nackte Wahrheit! So sehen meine Augenbrauen im Naturzustand aus. Lediglich ein Rest meiner letzten Färbung von vor gut 3 Wochen befindet sich noch in den Härchen. 🙂

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review Augenbrauen vor der Anwendung

… und hier nun das Ergebnis. Blonde habe ich im vorderen Teil meiner Augenbrauen verwendet. Soft Brown in der Mitte und am Ende meiner Braue. Ich bin absolut zufrieden mit dem Ergebnis und werde den Maybelline Brow Precise Micro Brow Pencil weiterhin verwenden!

Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review Tragebild mit Blonde und Soft Brown
Maybelline Brow Precise Micro Pencil Tragebild
Maybelline Brow Precise Micro Pencil Review

Ich habe bereits einige Blogbeiträge zum Thema Augenbrauen geschrieben.
Diese könnten Euch vielleicht auch interessieren:

Augenbrauen Routine

Catrice Brow Hero

Loreal Paradise Extatic Brow Pomade

Zeichnet Ihr eure Augenbrauen nach?

Liebe Grüße,
Sabrina

'Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

2 Kommentare

  1. Januar 17, 2019 / 9:52 am

    Jedes Mal wenn ich dann mal wieder meine Augenbrauen mache, denke ich: Woooow! Meine Güte das sieht so viel besser aus. Sollte ich immer machen. Bis es dann wieder einschläft XD

    Exakt vorgestern stand ich aber im DM und hatte sowohl diesen als auch den ähnlichen Stift von Catrice in der Hand und habe mich dann aufgrund des Preises erstmal zum testen für Catrice entschieden. Eigentlich schon erschreckend wieviel man dann für einen Hauch an Farbe bezahlt. Der Catrice enthält 0,05g o.O

    • Sabrina
      Autor
      Februar 15, 2019 / 5:08 pm

      Das macht wirklich so einen krassen Unterschied. Für mich gehört es seit Jahren einfach dazu… und ich ziehe mir auch einfach gerne die Brauen nach… ich finde die Prozedur sehr entspannend! 😀

      Ja, absolut, im Verhältnis zu Puder oder Pomaden sind die Stifte zum Herausdrehen extrem teuer. Etwas günstiger sind die Pens, welche man selbst spitzen muss. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass sie sich auf Grund der dickeren Mine nicht besonders gut für präzises Nachzeichnen eignet. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.