google.com, pub-3615093771608835, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Nabla Major Pleasure Mascara

Review Nabla Major Pleasure Mascara

unbezahlte Werbung durch Markennennung und -verlinkung

Nabla hat vor einigen Monaten eine neue Mascara gelaunched. Sie ist, anders als ihr Vorgänger (Le Film Noir), vegan.

Mich hat sowohl das Packaging als auch die Produktbeschreibung direkt gecatched. Über einen Monat habe ich sie nahezu täglich verwendet. Heute erfahrt Ihr, ob sich der Kauf gelohnt hat und ob ich sie weiterempfehlen kann. 🙂

Nabla Major Pleasure – Fakten

Die neue Mascara von Nabla ist cruelty free und, wie ich bereits eingangs erwähnt habe, vegan. Sie verspricht den Wimpern Volumen zu schenken und für extreme Länge zu sorgen. Für einen dramatischen Augenaufschlag soll man sie außerdem schichten können.

In der Mascara sind 8ml für einen Preis von knapp 16€ enthalten. Ich habe sie mir über Kosmetik4less bestellt.

Erster Eindruck von der Nabla Mascara

Meinung zur Nabla Major Pleasure Mascara

Optisch hat mich die Wimperntusche direkt angesprochen. Diese zarte Farbe in Kombi mit der Schrift… einfach perfekt aufeinander abgestimmt! Das Mascara-Bürstchen hat mir auch direkt gefallen. Ich bevorzuge Kunststoff- gegenüber Gummibürstchen. Bei meinen Wimpern funktioniert diese Art der Bürste einfach besser.

Wimperntusche vegan

Die Bürste der Major Pleasure Mascara von Nabla ist gerade und besitzt viele verschieden große Härchen.

Wusst Ihr, dass sich die Bürstenform auf das Ergebnis auswirkt? Mir war das ja total neu – davon habe ich zuvor noch nichts gehört. In diesem Beitrag findet Ihr einen übersichtlichen Mascara-Bürsten-Guide! 😀

Wie hat sich die Nabla Mascara in den letzten Wochen geschlagen?

Das Wimpernbürstchen nimmt recht viel Produkt auf. Daher streiche ich vor dem Tuschen ganz gerne den Überschuss ab. Es ist einfach immer besser ein Produkt aufzubauen; ganz gleich ob bei Foundation, Lidschatten oder eben Wimperntusche.

vegane Mascara von Nabla

In leicht zackigen Bewegungen gehe ich mehrmals mit der Mascara durch meine Wimpern. Danach tusche ich diese noch einmal gerade durch.. Falls Ihr jetzt nur Bahnhof versteht (wie will man diesen Vorgang auch halbwegs verständlich erklären?!), dann schaut Euch gerne mein Video an. Dort seht Ihr die Steps noch einmal in bewegten Bildern. 😀

Bereits nach dem ersten Tragen der Nabla Major Pleasure Mascara war ich schwer beeindruckt von dem Ergebnis. Die Wimperntusche hat wirklich viel aus meinen eigenen Wimpern herausgeholt!

Schaut Euch dazu am Besten den direkten Vorher / Nachher Vergleich an. Bilder sagen schließlich mehr als 1000 Worte. Ich trage hier übrigens nur eine Schicht. Wenn’s dramatischer werden soll, dann schichte ich sie auch gerne.

Nabla Major Pleasure Mascara Tragebild

Die Nabla Mascara schenkt meinen sowohl Volumen als auch Länge. Das Ergebnis ist für mich mehr als zufriedenstellend!

Haltbarkeit & Schwung

Die Haltbarkeit ist mega. Weder krümelt sie den Tag über (auch nicht bei sehr heißen Temperaturen), noch setzt sie sich unschön unter dem Auge ab. Sie sitzt bombenfest!

Das sie den Schwung von morgens bis abends hält hat mich ebenfalls positiv überrascht. Klar, ich benutze vor dem Tuschen stets eine Wimpernzange, dennoch halten nicht alle Mascara’s meine Wimpern den kompletten Tag über oben. Für die Nabla Major Pleasure scheint das kein Akt zu sein. Sie „sitzt“ abends genauso gut wie morgens. YEAH!

Gibt’s nun eine Empfehlung?

vegane tierversuchsfreie Mascara Empfehlung 2019

Aber hallo! Ich bin wirklich erstaunt, dass ich bisher weder auf Instagram noch auf Blogs eine Review zu dieser Mascara entdeckt habe. Findet die den keiner annähernd so gut wie ich?!

Sie ist einfach wirklich gut! Und dazu noch vegan und cruelty free…

Die Kombi aus gut bzw. erfüllt meine Ansprüche und vegan + tierversuchsfrei ist mir bisher noch nicht begegnet. Lange Zeit waren die It Cosmetics Superhero und die Too Faced Better than Sex meine Favoriten. Die It Cosmetics habe ich schon länger aufgebraucht und nicht mehr nachgekauft. Ihr wisst ja, dass ich meine Schminksammlung auf cruelty free umgestellt habe. Da hat die Superhero keinen Platz mehr, da It Cosmetics ja zu Loreal gehört.

Die Too Faced Better than Sex Mascara befindet sich noch in meiner Sammlung. Bisher habe ich nämlich keine Vergleichbare, die meinen Anspruch erfüllt tierversuchsfrei zu sein und zu keinem Mutterkonzern zu gehören, welcher Tierversuche durchführt, gefunden. Das hat sich jetzt erledigt! Denn die Nabla Major Pleasure Mascara kann mit der Better than Sex mithalten. Sie sind keineswegs identisch – die Too Faced schenkt auch etwas mehr Dichte… Dennoch erfüllt sie meine Ansprüche und ich bin sehr happy eine so gute Wimperntusche gefunden zu haben! Nicht das Ihr jetzt etwas falsch versteht: Ich weiß, dass Too Faced cruelty free ist. Aber Too Faced ist „nur“ eine Tochter des großen Konzerns Estee Lauder, welcher bekanntermaßen nicht tierversuchsfrei ist. Daher möchte ich keine Produkte mehr von Too Faced kaufen.

Ich bin super happy, dass ich mit der Major Pleasure Mascara endlich eine vergleichbar gute Wimperntusche zu meinen bisherigen Favoriten gefunden habe. Ich kann Euch nur an’s Herz legen sie selbst einmal zu testen. Besonders, wenn Ihr auf der Suche nach einer Mascara seid, die cruelty free UND vegan ist.

Welche Mascara benutzt Ihr derzeit am Liebsten?

Liebe Grüße,
Sabrina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.