google.com, pub-3615093771608835, DIRECT, f08c47fec0942fa0

Review – Catrice Sortiment Frühjahr / Sommer 2016 – Swatches & Tragebilder

Review – Catrice Sortiment Frühjahr / Sommer 2016 – Swatches & Tragebilder
Hallo Ihr Lieben!

Zeit für einen Frühjahrsputz… in den Drogerien mussten in vielen Theken Produkte
weichen um Platz für Neues zu schaffen.

Darunter auch Catrice, die unglaublich viele spannende Produkte herausgebracht haben.
Einige davon möchte ich Euch heute in diesem Monsterpost vorstellen. 🙂


HD Multitalent Powder & Make Up
010 Light Beige
9g

Das Puder hat eine angenehme seidige Textur und ist sehr hell.
Ich habe es bis jetzt nur als mattierendes Produkt verwendet, da ich mit Puderfoundations
überhaupt keine Erfahrung habe.
Das Hautbild sieht nach dem Auftrag ausgeglichen und nicht cakey aus,
einen langanhaltenden Matteffekt konnte ich allerdings nicht feststellen,
das mag aber auch an meiner ziemlich öligen T-Zone liegen.
Für Mädels mit einer weniger öligen Haut reicht der mattierende Effekt sicherlich aus.

Allround Contouring Palette
6g

Am Meisten war ich auf die Cream Counturing Palette gespannt.
Die Farbzusammenstellung finde ich optimal – ein aschiger Ton zum Konturieren,
ein etwas wärmeres Braun, welches man zum Bronzer umfunktionieren kann,
einen sehr hellen sowie einen gelblichen Concealer sowie einen kühlen Highlighter.
Beim Swatchen erfolgte allerdings schon Ernüchterung – die Pigmentierung ist wirklich sehr
schwach und man muss ordentlich in den Pfännchen herumrühren um an Produkt zu gelangen.
Der Auftrag gestaltete sich auch als schwierig – der Konturton lässt sich mit einem Pinsel
einfach nicht ordentlich Auftragen, er wird sofort fleckig. Mit den Fingern hat es dann
ganz gut funktioniert, wenngleich ich mehrmals Produkt aufnehmen musste.
Der helle Concealerton hingegen ließ sich mit einem flachen Pinsel recht gut Auftragen.
Aufgrund der recht ‚festen‘ (?!) Konsistenz lassen sich die Produkte nur mühsam in die
Haut einarbeiten, ganz gleich, ob man einen Pinsel oder den Beautyblender verwendet.
Der Highlighter ist wirklich schwach auf der Brust und kaum wahrnehmbar.
Ganz ehrlich: ich bin wirklich enttäuscht, Catrice hat schon so viele qualitativ gute Produkte
auf den Markt gebracht, aber hier haben sie meiner Meinung nach ziemlich versagt.

Blush Artist Shading Palette
010 BronzÉclat
10g

Die Blush Artist Shading Palette in BronzÉclat besteht aus drei Blushtönen, wobei der letzte
für mich eher als Highlighter durchgeht.
Die Zusammenstellung finde ich super – ein matter Bronzeton sowie ein sehr heller Apricotton
und eben ein sehr heller warmer Highlighter.
Die Pigmentierung ist sicherlich nicht die Höchste, finde ich persönlich nicht weiter tragisch,
da man so Overblushing vermeidet. 🙂

Illuminating Blush
040 La Vie En Rose
7g

La Vie En Rose ist ebenfalls nicht megamäßig stark pigmentiert, gefällt mir aber auf Grund
seines zarten Schimmers wirklich gut. Besonders im Sommer kann man mit ihm eine tolle
Frische ins Gesicht zaubern.

Highlighting Powder
020 Champagne Campaign
5g

Der Highlighter Champagne Campaign ist definitiv ein neuer Liebling in meiner
Sammlung. Die Textur ist unglaublich zart und der warme Champagneton sieht
wirklich toll auf dem Wangenknochen aus.

Absolute Eye Colour Mono
970 Peachahontas

Peachahontas ist ein matter Peachton mit deutlich rosanem Einschlag.
Leider ist er, was die Pigmentierung angeht, recht schwach auf der Brust.

Highlighting Eyeshadow
010 Turn The High Lights On!

Turn Up The High Lights On! hat eine super zarte Textur und ist sehr gut pigmentiert.
Der kühle Ton eignet sich besonders gut zum Highlighten des Augeninnenwinkels.
Ich finde den Lidschatten rundum gelungen!

Glam Fusion Powder To Gel Eyeshadow
Auf die Glam Fusion Powder To Gel Eyeshadows war ich ebenfalls sehr gespannt.
Catrice verspricht, dass sich die Puderlidschatten bei Hautkontakt zu einem cremigen
Lidschatten verwandeln.
Leider musste ich feststellen, dass sie wirklich nichts Besonderes sind,
die Idee ist super, aber die Farben sind dann doch eher langweilig.
Zudem ist der Auftrag schwierig, mit einem Pinsel bekommt man kaum Farbe auf das Lid,
daher sollte man sie in jedem Fall mit den Fingern auftragen.
Durch die cremige Konsistenz rutschen die Glam Fusion auch ziemlich auf
dem Lid herum, deswegen empfiehlt es sich, sie mit einem anderen Lidschatten zu ‚Toppen‘.

020 To Be ContiNUDEd

040 Instaglam

Calligraph – Ultra Slim Eyeliner Pen
010 Blackest Black

Die ultrafeine Spitze des Eyeliner Pen ermöglicht einen sehr präzisen Lidstrich, bei der Farbabgabe
gibt es ebenfalls nichts zu meckern. Lediglich der Wing gestaltet sich bei mir als schwierig, da
die Spitze recht beweglich ist.

Luminous Lips Lipstick
150 Into The Maroon Lagoon

Drei neue Farbe der Luminous Lips Lipstick sind in die Theke einezogen.
Die Lippenstifte sollen die Lippen pflegen und dabei etwas Farbe abgeben.
Ich hatte erwartet das Into The Maroon Lagoon dann doch etwas präsenter auf meinen
Lippen ist, nichtsdestotrotz finde ich das gepflegte Ergebnis wirklich schön.

Looks


Für dieses zarte Augen Make-Up habe ich die Glam Fusion Lidschatten

in To Be ContiNUDEd und Instaglam verwendet.
Da das Ergebnis aber doch sehr klebrig, glänzend aussah, habe ich mein bewegliches
Lid noch mit Vanillaty Fair (Catrice Velvet Matt) getoppt.
Vor dem Auftrag von Instaglam habe ich meine Lidfalte mit einem mittelbraunen Ton
aus dem Essence Quattro 05 To Die For etwas verdunkelt.
Meine Wimpern habe ich mit der Glam & Doll Volume Mascara von Catrice getuscht,
by the Way: die ist wirklich klasse! 😀

Bei diesem AMU habe ich zuerst meine Lidfalte mit Al Burgundy (Catrice Velbet Matt)
definiert. Auf meinem kompletten beweglichen Lid habe ich den matten Lidschatten
Peachahontas aufgetragen. Leider ließ sich das Ergebnis auch durch Schichten nicht
wirklich intensivieren. Im Augeninnenwinkel habe ich den schönen Hihlighting Eyeshadow
Turn The High Lights On! aufgetragen.
 Den Lidstrich habe ich mit dem Calligraph Ultra Slim Eyeliner Pen gezogen und meine
innere Wasserlinie mit dem Catrice Kohl Kajal Ultra Black definiert.
Die Wimpern wurden ebenfalls mit der Glam & Doll Volume Mascara getuscht.

Kommen wir nun zum kompletten Look! 🙂

Verwendete Produkte
Catrice All Matt Plus 010 Light Beige Foundation
Catrice Light Reflecting Concealer
Catrice Allround Contouring Palette
ABH Contour Kit
Kiko All Star Face Palette 01 Pretty Rose (Bronzer)
Catrice Illuminating Blush 040 La Vie En Rose
Catrice Highlighter Powder 020 Champagne Campaign
Catrice Eye Brow Stylist 030 Brow-n-eyed Peas
Catrice Luminous Lips Lipstick 150 Into The Maroon Lagoon

Fazit
Es sind wirklich zahlreiche interessante Produkte in die Catrice Theke eingezogen.
Besonders begeistert haben mich der Highlighting Eyeshadow, die Blush Artist Shading Palette
sowie das Highlighter Powder – sie kommen momentan wirklich oft zum Einsatz.
Für mich durchgefallen sind die Contouring Palette und die Glam Fusion Lidschatten,
da habe ich mir qualitativ einfach mehr erwartet.

Habt Ihr schon Favoriten für euch ausgemacht
und schon in der Theke gestöbert?

Ich hoffe Euch hat meine kurze Review gefallen!

ColourPop – Tragebilder | Lippie Stix | Ultra Matte Lip | Super …

ColourPop – Tragebilder | Lippie Stix | Ultra Matte Lip | Super Shock Shadow Beitrag ansehen

Essie – Starry Starry Night (Retro Revival 2016)

Essie – Starry Starry Night (Retro Revival 2016) Beitrag ansehen

ColourPop Haul – Swatches

ColourPop Haul – Swatches Beitrag ansehen

Hello Kitty Design mit OPI’s Look At …

Hello Kitty Design mit OPI’s Look At My Bow [Hello Kitty Spring LE] Beitrag ansehen

Review – H&M Beauty inkl. Swatches & Tragebilder

Review – H&M Beauty inkl. Swatches & Tragebilder Beitrag ansehen

Essie – Urban Jungle mit Moyou London Stamping

Essie – Urban Jungle mit Moyou London Stamping Beitrag ansehen

Valentines Nail Art #1 OPI – Live.Love.Carnaval mit …

Valentines Nail Art #1 OPI – Live.Love.Carnaval mit BPS Stamping Beitrag ansehen

Cut Crease Look mit der Maybelline The Nudes …

Cut Crease Look mit der Maybelline The Nudes Palette. Beitrag ansehen