Syoss Blond Aufheller 13-5 Platin

Syoss Blond Aufheller 13-5 Platin

unbezahlte Werbung durch Markennennung und -verlinkung

Ich habe stets in den kühlen Jahreszeit das Bedürfnis meine Haare hell zu färben. Fragt mich bitte nicht wieso, aber dieses Phänomen begleitet mich seit einigen Jahren. 😀 Da mir das Ergebnis mit der temporären Wash Out Farbe noch nicht hell genug war, habe ich meine Haare dieses Mal mit dem Syoss Blond Aufheller 13-5 Platin blondiert. Ob ich jetzt endlich mit meiner Haarfarbe zufrieden bin und ob das Produkt die Haare ganz ohne Gelbstich blondiert, erfahrt Ihr im heutigen Beitrag!

Syoss Blond Aufheller – Allgemeines

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin Allgemeines

Die Syoss Blond Aufheller Serie besteht derzeit aus 4 verschiedenen Blondtönen. Eine Verpackung kostet bei DM 3.35€. Bei Amazon sind die Produkte im 3-er Pack für um die 12€ erhältlich.

Das Versprechen: 

* kristallklarer Farbton ohne Gelbstich

* SALONPLEX Technologie für gepflegtes und gesundes Haar

Syoss Blond Aufheller – Die Vorbereitung

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin

Bevor ich mit der eigentlichen Prozedur des Färbens begonnen habe, habe ich meine Haare in mehrere Partien abgeteilt. Mir war von vornherein klar, dass ich mich langsam wieder an helle Haare herantasten möchte. Deshalb habe ich bei dieser Färbung meinen Ansatz natürlich gelassen und kein Produkt darauf gegeben. Aus diesem Grund war es notwendig meine Haare abzuteilen.

Nach dem ich meine Haare in einzelne Partien unterteilt hatte, habe ich damit begonnen, die Färbung zusammenzumischen. Hierzu habe ich mich natürlich an die beiliegende Verpackung gehalten. 

Das Produkt selbst habe ich allerdings in eine Färbeschale gegeben. Dieses Set habe ich mir vor einiger Zeit bei Amazon bestellt. Ich finde es deutlich einfacher, die Farbe mit einem Pinsel zu verteilen, als sie mit Hilfe der Flasche ins Haar zu geben. Wenn Ihr euch des Öfteren die Haare selbst färbt, würde ich Euch auf jeden Fall ein solches Set empfehlen!

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin

Zum Schluss habe ich mir noch ein Handtuch um die Schultern gelegt (um meine Kleidung zu schützen), sowie Handschuhe übergezogen. Ich verwende nie die Beiliegenden, da sie mir immer viel zu groß sind. Ich greife immer zu Einmalhandschuhen aus Latex. Diese findet Ihr in jedem Discounter oder bei Amazon

Meine Ausgangsfarbe und wichtige Hinweise!

Meine Haarfarbe vor der Färbung mit Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin

An dieser Stelle seht Ihr noch einmal meine Ausgangsfarbe kurz vor dem Färben. Meine Haare haben schon lange keine vernünftige Farbe mehr gesehen. Der Ansatz ist heraus gewachsen und meine Haare wirken im Allgemeinen sehr warm. Kürzlich habe ich Euch über die neuen Wash Out Farben von Syoss berichtet (zum Beitrag). Allerdings war ich mit dem Ergebnis nicht zu 100% zufrieden. Daher habe ich mich danach entschlossen, meine Haare zu blondieren.

Haare vor Färbung mit Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin

Vor dem Aufhellen Eurer Haare sollte Euch bewusst sein, dass solche Produkte immer die reinsten Chemiebomben sind. Ohne diese Chemiekalien ist es einfach nicht möglich seine Haare sehr hell zu bekommen. Deshalb greife ich nur äußerst selten zu Blondierungen! Beim Blondieren kann auch so einiges schief gehen, wenn man sich nicht an die Anwendungshinweise hält. Beispielsweise können Eure Haare einen extremen Gelbstich erhalten oder die Kopfhaut könnte verätzen. Deshalb ist es ratsam, bei keinerlei Erfahrungen mit Blondierungen, die Haare lieben beim Friseur eures Vertrauens färben zu lassen. 🙂

Syoss Aufheller Platin 13-5 – Meine Erfahrungen

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin

Ich habe die Syoss Blondierung strähnchenweise auf meine Haare aufgetragen. Da ich das hellste Ergebnis an den Spitzen haben wollte, habe ich zuerst dort die Farbe aufgegeben und mich dann nach “oben gearbeitet”. Den Ansatz habe ich, wie bereits erwähnt, ausgespart. Um harte Kanten zu vermeiden, habe ich die Farbe verblendet. Hierzu habe ich die aufgetragene Farbe einfach leicht mit den Fingern nach oben geschoben. 

Die Syoss Farbe ließ sich gut verteilen. Sie hat eine tolle Konsistenz. Der starke Geruch hat meine Augen leicht gerzeit; das ist bei einer Blondierung aber normal. Jedoch hat weder meine Kopfhaut gejuckt noch gebrannt, was ich als absolut positiv erachte. 

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin

Nach der empfohlenen Einwirkzeit habe ich meine Haare gründlich für mehrere Minuten ausgespült. Danach sah das Ergebnis recht Gelb aus. Im ersten Moment war ich echt erschrocken. Aber der letzte Schritt stand ja noch aus…

Im letzen Step habe ich die Platin-Maske, welche Dunkelblau ist, aufgetragen und wie empfohlen einwirken lassen. Diese entzieht den Haaren die gelben Pigmente. Ein wahres Wundermittel!

Danach habe ich noch eine Kur von Kerastase in meine Spitzen und Längen gegeben. Dann habe ich meine Haare gefönt und wie gewohnt gestylt.

Syoss Aufheller Platin 13-5 – Das Ergebnis

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin Haarfarbe nach dem Färben Ergebnis

Meine Längen und Spitzen sind sehr hell geworden. Hier hat das Ergebnis meine Erwartungen vollstens erfüllt! Am Oberkopf (nicht am Ansatz, denn den habe ich ja nicht behandelt), hat die Farbe leider nicht so gut gegriffen, so dass hier das Ergebnis nicht zu 100% meinem Geschmack entspricht. Hier wirken meine Haare auch noch deutlichen wärmer als in den Längen und Spitzen. 

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin Haarfarbe nach dem Färben Ergebnis

Im Gesamten bin ich aber sehr zufrieden mit dem Ergebnis und absolut überzeugt von dem Syoss Blond Aufheller. Um meine Haare noch etwas aschiger zu bekommen, werde ich in kürze noch einmal die Wash Out Tönung in der Farbe Platin Blond verwenden.

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin Haarfarbe nach dem Färben Ergebnis

Falls Ihr Probleme mit einem Gelbstich in Euren Haaren habt, kann ich Euch auch sehr das Silbershampoo von Loreal‘ ans Herz legen. Meinen ausführlichen Erfahrungsbericht verlinke ich Euch hier. 🙂

Syoss Blonde Aufheller 13-5 Platin Ergebnis

Gefällt Euch das Ergebnis?

Liebe Grüße,
Sabrina

'Dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.